Nächste Clubtermine:
06.11.2018 - 19:00
Versammlung (Große Runde)
08.11.2018
Ende Übergabe Musik an Vampy
15.11.2018 - 15:00
Aufbau, Deko, Generalprobe
16.11.2018 - 11:11
Schlüsselübergabe

Die Kleinen waren wieder ganz groß!

Ob unsere kleinen Funkenmariechen oder die Fünkchen mit ihrem Funkentanz oder die Fünkchen mit ihrem Piratentanz, Sie haben das Publikum immer begeistert und das mit Leistungen, die sich sehen lassen können.
 
 

Die Funkengarde I

Der Gardetanz verlangt den Mädchen physisch alles ab. Trotzdem heißt es immer lächeln, lächeln, lächeln. Wenn man nach erbrachter Leistung noch so strahlen kann, muss alles geklappt haben. Das Training hat sich wieder gelohnt
 
 

Der Elferrat

Der Steuermann hatte das Geschehen auf unserem Vergnügungsdampfer immer Griff. Deshalb konnte die Crew es sich auch leisten selbst zur Unterhaltung der Gäste beizutragen.
 
Als Shanty-Chor waren zwar nicht alle notensicher, aber das Publikum wurde toll unterhalten. Und darauf kam es ja schließlich an.
Die Elfiband heizte in gewohnter Manier die Stimmung kräftig an.
 
 

Das Männerballett

Das Männerballett entdeckte noch einmal als Wickinger Amerika, natürlich lange Zeit vor Christoff Kolumbus und wieder mit toller musikalischer Unterstützung.
 

 
Die getanzte Gemeinschaftsproduktion mit dem Damenballett gehörte zu den Krachern des Programms.  
 

Und dann war da noch das ABBA-Medley - Klasse Musik! - Klasse Vorstellung! - Der Saal kochte! Leider war es die Abschiedsvorstellung von "Hans" Kruse.
 

ABBA Nr. 2 - Das Musical

Abba zum Zweiten - keine Notlösung, denn hier wurde auf die Adaption des
Männerballetts noch ein Höhepunkt draufgesetzt.
 

Die singende Zunft

Die singende Zunft sorgte wieder für Stimmung im Saal, z.B. mit Rock'n'Roll-Klassikern mit einem Seemannsliedermedley und mit Stimmungsliedern.
 
 

Das Damenballett

An ihrer Seite machten nicht nur die Männer eine gute Figur, auch ihr Tanz war eine Augenweide und sehr stimmungsvoll.
 
 

Die Funkengarde II

Wer möchte da nicht "baggern" gehen?
 
 

Die Funken

Sie überzeugten auch noch einmal mit ihrem Farmertanz.
Hier sind sie nach ihrem Funkentanz zu sehen.
 

Die sprechende Zunft

Besonders überzeugen konnten dieses Mal Gabor Hanke als geschwätzige Putzfrau und Dr. Lothar Wesolek mit dem "Radio Freies Wriezen" mit Nachrichten aus Wriezen und der ganzen Welt.
 
 
 

Unsere Rosenmontagsgäste vom NKC

Der Showtanz war große Klasse und auch das Männerballett konnte voll überzeugen.
Das hervorragende "Dinner for one" war spitze, war aber leider zu weit hinten im Programm platziert.

 

Die Fotos wurden uns dankenswerter Weise von Ulrich Seidemann (E-Mail) zur Verfügung gestellt.


--

nach oben

1Startseite Startseite
1Impressum
1Club-Termine
1Kontakt
1Sponsoren
Intern
1Aufnahmeantrag (PDF)
1Veranstaltungstermine
1Datenschutz
33 Jahre rauf und runter, der WCC geht niemals unter!

Februar 2003